Programm 2023

Einlass im Saal 19:30, Beginn: 20 Uhr. 

Sa., 4. März 2023 

Simon Kempston (SCT) with

 Bronwyn Claire Asha (CDN)

Ticketlink: https://vivenu.com/event/acoustic-night-simon-kempston-with-bronwyn-clair-fmcjir



"One of Scotland's very best singer-songwriters"
— The Sunday Herald

Der Singer-Songwriter Simon Kempston aus Dundee tourte mittlerweile weltweit in 35 Staaten von Usbekistan bis Neu Seeland. In Kanada traf Simon Kempston auf die Folksängerin und Geigerin Bronwyn Claire Asha aus British Columbia. Das Ergebnis dieser neuen musikalischen Zusammenarbeit werden wir nun in Erkelenz erleben dürfen. Gemeinsam werden sie nun u.a. Kempstons aktuelles Album "You Can't Always Win" vorstellen.
Kempston gilt als ausgezeichneter,  gleichermaßen von Folktraditionen und klassischen Spieltechniken geprägter Gitarrist. Seine Liedern greifen Reiseerlebnisse auf oder stellen soziale oder poltische Fragen. Seine leidenschaftliche musikalische Darbietung geht mit humoristischer Erzählfreude einher. 

Sa., 1. April 2023

Sarah McQuaid (UK)


 “Brilliant musicianship, a warm and welcoming stage presence and a voice as rich, matured and knowing as the finest thrice-distilled Irish malt whiskey.” — fRoots

Die Songwriterin Sarah McQuaid fasziniert ihr Publikum bei zahllosen Konzerten weltweit. In Madrid geboren und in Chicago aufgewachsen, lebt die Musikerin nach Stationen in Frankreich und Irland im britischen Cornwall. 
Von kleinen alltäglichen Begebenheiten ausgehend, entfalten ihre wohldurchdachten Songs ungeahnte Tiefe. Ihre warmen Stimme geht mit einem filigranen Gitarrenspiel einher. Zusätzlich setzt die vielseitige Musikerin E-Gitarre, Piano oder gelegentliche dezente Loops ein.  Anleihen aus keltischen, amerikanischen oder altenglischen Folktraditionen erscheinen so in neuem musikalischen Gewand. 

Sarah McQuaid hat mittlerweile sechs Alben veröffentlicht und wurde für ihr Lebenswerk mit dem renommierten Lifetime Achievement Award des internationalen Ards Gitarrenfestivals ausgezeichnet. 

Sa., 23. September

Ben Walker & Kristy Merryn (UK)


“An uplifting collection that warms the soul...the performances are perfect”  — FATEA

Der Gitarrist Ben Walker wurde u.a. mit dem BBC Folk Award ausgezeichnet und war bereits wiederholt Gast in Erkelenz. Diese Jahr erscheint sein zweites Soloalbum "Banish Air from Air". In Erkelenz wird Ben Walker mit der Sängerin und Pianistin Kristy Merryn ihr gemeinsames Programm „Life and the Land“ präsentieren. Im Mittelpunkt des Konzerts steht dabei eine Sammlung britischer Folksongs über das Werden und Vergehen im Ablauf der Jahreszeiten. Mit vielfältiger Instrumentierung überträgtdas außergewöhnliche Folkduo traditionelle Lieder in ein zeitgemäßes Klangbild.

Sa., 28. Oktober

Gerry Colvin Band (UK)


"Great voice; wicked sense of humour; enthusiastic; energetic beyond belief but also able to produce songs which encompass all that and a poignancy and understanding of some difficult sensitive subjects. " — Less Jones

Gerry Colvin ist ein Urgestein der britischen Skiffle und Folk-Pop Szene. Mit verschiedenen Bandprojekten tourte er in Europa und den USA, war regelmäßiger Gast in einschlägigen Radio- und TV Shows und war als Produzent in Nashville und für das BBC tätig. Die Gerry Colvin Band spielt in kleinen Clubs und auf großen Festivals wie Glastonbury und Cropredy. Als Support für Status Quo traten sie u.a. in der Royal Albert Hall auf. Mit Jerome Davies (Bass), Trish Power (Akkordeon) und Lyndon Webb (Gitarre, Mandoline) bringt die Band grenzüberschreitend eine Mischung aus Jazz, Country und Folk auf die Bühne. Gerry Colvins energiereicher Bühnenauftritt geht mit einer kräftigen Dosis britischen Humor einher. Seine Songwriting greift zugleich aber auch sensible und ernste Themen auf, so dass Kritiker ihn zu den besten britischen Songwritern und Performern zählen.